Franz Marc - Sein Werk

Franz Marc entwickelt sich zu einerm der führenden expressionistischen Künstler zu Beginn des 20. Jahrhundert. Die Werke der Impressionismus erschienen Franz Marc zu rational und er vermisst die Gefühle in ihren Werken. Marc löst sich vom Impressionismus, indem er sich von den Werken Vincent van Goghs und Paul Gauguin inspirieren ließ. Für seine Werke verwendet er Ölfarben, Aquarell, Bleistift und Gouache-Farben.

Zu Beginn seiner Künstler Karriere konzentriert er sich auf Porträts und Naturstudien. Er lernt die Tiermaler Heinrich Zügel, Jean Bloé Niestlé und Adolf Hoezel kennen. Diese Kontakte führen im folgenden dann zu einer ganzen Reihe anatomischer Studien und Zeichnungen von Tieren. Sein beliebtestes Tier-Motiv sind Pferde, in verschieden Formen und Formationen. Tiere stellen für Marc den höchsten Wert von Reinheit dar und symbolisieren für ihn die Schöpfung, als in Einklang mit der Natur lebend. In seinen Werken versucht er die Welt aus der Sicht der Tiere auszudrücken. In dem er die Tiere malt, versucht Marc, seine ganz eigene Utopie eines Paradieses auszudrücken.

Die Farben-Magie des Franz Marc

Nach dem sich Franz Marc mit Form-Komposition beschäftigt hatte und dabei inspiriert wurde von Paul Cézanne, beginnt er diesen Stil zu einer neuen dynamischen Bewegung weiter zu entwickeln. Er fängt an, jeder Farbe ihr eigenes Phänomen zuzuordnen. Jede Farbe bekam also eine eigene Bedeutung.

Kunst des Expressionismus
Tiger

Er entwickelt einen Stil, der von nun an typisch für seine Bilder sein wird: einfache, klare Formen mit natürlichen Farben, die miteinander in Harmonie stehen. Durch Wassily Kandinsky und Arnold Schönberg entdeckt Marc zu diesem Zeitpunkt auch die Verbindung von Malerei und Musik, deren Aspekte er in seine Bilder einfließen lässt.

Ab 1913 ändert sich allerdings Marcs Stil. Seine Bilder werden immer abstrakter und sie ähneln nun den Werken des Kubismus und Futurismus.

Bekannte Werke von Franz Marc sind:

  • "Kleinen Blaue Pferde" (1911)
  • "Blaues Pferd I" (1911)
  • Kleine Gelbe Pferde (1913)
  • Roten Pferde (1911)
  • Turm der Blauen Pferde(1913)

Weiter lesen ...

Galerie mit Bildern von Franz Marc