teppich fühlen
Ein Teppich kann Ihre Wohnung schöner und angenehmer zu gleich machen.

Nichts ist vergleichbar mit dem weichen, luxuriösen Gefühl von Teppich unter Ihren Füßen. Teppichboden bietet einen sicheren, bequemen Platz für Kinder zum Spielen und kann sogar das Verletzungsrisiko bei einem Sturz verringern. Sicherlich erfordert ein Teppichboden im Vergleich zu Vinyl oder Fliesen ein wenig mehr Pflege, aber es gibt einfach keinen wirklich guten Ersatz in Bezug auf Wärme und allgemeinen Komfort.

Bei so vielen verschiedenen Farben, Materialien und Designs, die zu Verfügung stehen, kann es schwierig sein, den besten Teppich für Ihr das eigene Heim zu wählen. Einige Materialien erfordern häufige Reinigungen, die einfach nicht in Ihren vollen Terminkalender passen, andere haben einen hohen Preis und einige können sogar Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. Der falsche Teppich kann sich schnell abnutzen, ausbleichen oder Flecken aufweisen, die Ihren besten Reinigungsbemühungen hartnäckig widerstehen. Schützen Sie Ihre Investition und wählen Sie den besten Teppichboden für Ihr Zuhause.

Sparen Sie nicht bei der Polsterung! Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, an der Teppichunterlage zu sparen, nur um ein paar Euro weniger zu bezahlen. Genauso wie ein Gebäude ein solides Fundament braucht, ist ein Teppichboden auf eine Polsterschicht angewiesen, die ihn stützt, festigt und ein wenig zusätzlich dämpft. Sie können die Polsterung nicht sehen, aber Sie werden definitiv die zusätzliche Abnutzung Ihres Teppichs bemerken, wenn Sie ein unzureichendes Polstermaterial wählen. Die aus Gummi oder Schaumstoff gefertigte Teppichunterlage kaschiert Unebenheiten des Unterbodens und verbessert das Aussehen des fertigen Bodens. Sie wirkt auch als Isolierung, um die Temperatur in Ihrem Haus zu regulieren, und sie absorbiert sogar Schall, um Ihre Privatsphäre zu schützen und Nachbarschaftslärm zu vermeiden. Am wichtigsten ist, dass die Polsterung Ihren Teppich über Jahre hinweg unterstützt, da sie verhindert, dass sich die Teppichrückseite und die Fasern mit der Zeit ablösen.

Berücksichtigen Sie verschiedene Teppichstile

Teppichboden gibt es in vielen Stilen, darunter Plüsch, Sachsen, Berber, strukturiert und Fries. Diese Begriffe beziehen sich auf den Flor, also die sichtbare Oberfläche, die aus Garnbüscheln besteht, die entweder zu Schlingen gefaltet, gerade geschnitten oder beides sind. Obwohl jeder Stil ein unverwechselbares Aussehen hat, sollte das nicht Ihre Hauptüberlegung sein. Stattdessen schauen Sie, wie gut Ihr Lebensstil mit einem bestimmten Teppichstil zusammenpasst. Plüschteppichboden, zum Beispiel, ist aus dicht gedrehtem Flor hergestellt und ist dick, weich und einladend. Er wird aber eine Herausforderung zum Reinigen werden, denn er benötigt viel Pflege. Berberteppichböden hingegen werden aus durchgehenden Faserschlingen hergestellt und sind flach und dicht. Er kann eine ebene Schlinge, ein Cut-and-Loop- oder ein Multi-Level-Schlingen-Design haben. All diese Eigenschaften bedeuten, dass Berberteppiche extrem langlebig sind und keine Spuren, Schmutz und Flecken aufweisen - perfekt für stark frequentierte Bereiche oder Orte, die von Kindern besucht werden. Friesen sind ein Schnittflorteppich, der aus leicht gedrehten Fasern besteht. Das Aussehen ist weniger formell als Plüsch, aber ausgefallener als viele strukturierte Stücke oder Berber. Der Teppich fühlt sich an Ihren Füßen weich an, aber seine Unschärfe verbirgt Fußabdrücke und Schmutz gut.

Wählen Sie Ihren Teppichanbieter mit Sorgfalt

Sie können Teppiche an vielen verschiedenen Orten kaufen, in Teppichausstellungsräumen, bei Bodenbelagsfirmen, Möbelhäusern, großen Kaufhäusern und sogar online. Obwohl Sie mit jeder dieser Möglichkeiten einen schönen Teppich erhalten können, ist es am besten, wenn Sie ein seriöses Geschäft auswählen, das sich auf Teppiche spezialisiert hat. Ein Qualitäts-Teppichgeschäft führt eine große, vielfältige Teppichauswahl, einschließlich verschiedener Faseroptionen wie Wolle, Synthetik, Mischungen, Sisal, Leinen, Jute, Kokosfasern und gewebtem Vinyl. Die Mitarbeiter sollten in der Lage sein, alle Ihre Fragen zu beantworten und Sie Muster mit nach Hause nehmen lassen. Vor allem wenn Sie auf der Suche nach exotischen und besonderen Teppichen sind, empfiehlt es sich bei einem Teppichanbieter zu kaufen, der viel Auswahl anbietet. Das Teppichgeschäft Hamburg hat sich hier einen internationalen Namen gemacht.

Vergleiche

Bei so vielen verfügbaren Farben und Designs ist die Auswahl der richtigen Oberfläche vielleicht der schwierigste Teil Ihrer Teppichkaufentscheidung. Schränken Sie Ihre Suche ein, indem Sie Farbtöne wählen, die zu der Gesamtstimmung oder dem Ton passen, den Sie für jeden Raum setzen möchten

Garantie

Für Teppiche gibt es eine wahnsinnige Anzahl von möglichen Garantien, darunter Fünf- und Zehnjahresoptionen, Garantien für Matten und Quetschungen sowie Garantien gegen Flecken, Abnutzung und sogar das allgemeine Aussehen. Im Allgemeinen gilt: Je besser die Qualität des Teppichs, desto mehr Deckung wird Ihnen durch Garantien, Fleckenschutz und dergleichen geboten. Kaufen Sie jedoch niemals einen bestimmten Teppich nur deshalb, weil die Garantie wirklich großartig zu sein scheint - denn die meisten Garantien bieten tatsächlich nur wenig echte Abdeckung.