Jugendstil Schlafzimmer
Ausschnitt, zum Vergrößern bitte auf das Bild tippen

Fotografie, Schlafzimmer im Design des Jugendstil

Das Schlafzimmer stilvoll mit schönen Kunstgegenständen aufwerten

Derzeit sind die Ausgangsbeschränkungen relativ locker, in der Politik wird jedoch schon wieder eifrig diskutiert, welche Maßnahmen aufgrund der steigenden Corona-Neuinfektionen zu treffen seien. Viele Bürger halten sich aber mittlerweile auch freiwillig mehr zu Hause auf, vor allem wenn im Verwandten- oder Freundeskreis bereits der schwere Verlauf einer Covid-19-Erkrankung live miterlebt werden konnte. Es gibt zu denken, dass neben Toilettenpapier vor allem auch Alkohol und Kondome ausverkauft waren, als es im April 2020 zum großen Corona-Lockdown kam. Grund genug, diesem Thema einen eigenen Bericht zu widmen und die schönsten stilvollen Einrichtungsmethoden für ein kuscheliges Liebesnest im eigenen Schlafzimmer etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Gehört ein Fernseher ins Schlafzimmer?

An diesem Punkt scheiden sich die Geister. In vielen deutschen Haushalten ist das große Doppelbett nämlich mittlerweile weit mehr, als nur ein Ort zum Schlafen. Schlafforscher sind sich aber einig, dass es sich negativ auf den Biorhythmus auswirkt, wenn das Bett für alle möglichen Aktivitäten wie essen, fernsehen oder spielen genutzt wird. Soll es aber dennoch ein TV im Schlafzimmer sein, weil sich die Lieblingsserie am Abend nun einfach einmal am besten mit ausgestreckten Beinen vom kuscheligen Bett aus anschauen lässt, kann das Mobiliar passend zu einem Schlafzimmer ausgesucht werden. Der TV-Schrank fürs Wohnzimmer sieht meist im Schlafzimmer nicht so schön aus. In vielen Fällen reicht schon eine stabile Wandhalterung für das Fernsehgerät, welche vor allem in der Schlafstube dafür sorgt, dass noch ausreichend Platz für weitere Dekorelemente oder typisches Mobiliar wie Kommoden oder Kleiderschränke frei bleibt.

Welche Pflanzen passen ins Schlafzimmer?

Blühende Zimmerpflanzen sorgen im Schlafraum ebenso für ein angenehmes und erholsames Raumklima wie immergrüne Zimmerpflanzen. Da sich Blumenerde leicht Mikroben oder Schimmelpilze bilden können, empfiehlt es sich fürs Schlafzimmer, das Substrat gegen ein antibakterielles auszutauschen. Dieses Pflanzsubstrat ist meist aus Ton oder ähnlichen Naturmaterialien gefertigt, die Wasser hervorragend speichern und gemächlich an die Schlafzimmerpflanzen abgeben. Eine Wasseranzeige gibt jederzeit darüber Auskunft, wann die Pflanzen wieder gegossen werden müssen. Ein wesentlicher Punkt für die Auswahl der Schlafzimmerbepflanzung ist die Sonneneinstrahlung. Liegt das Schlafzimmerfenster zum Beispiel in Richtung Norden, gelangt den ganzen Tag über nur wenig Sonnenlicht an die Pflanzen. Ist das Fenster in Richtung Westen ausgerichtet, können die Schlafzimmerpflanzen bis mittags Sonne tanken, am längsten Sonnenschein erhalten diese, wenn das Fenster in Richtung Süd-Westen zeigt.

Das Schlafzimmer mit professioneller Hilfe neu gestalten

Es gibt diverse Ideen und Ansätze wie Feng Shui, die durch eine optimale Einrichtung zu mehr Harmonie und Lebensqualität sorgen sollen. Wer sein Schlafzimmer professionell von einem Experten einrichten lassen möchte, sucht am besten im lokalen Branchenbuch nach einem ausgebildeten Innenarchitekten. Viele Menschen sind erstaunt, wie viel nutzbare Fläche sie im Schlafzimmer gewinnen, wenn Möbel und andere Einrichtungsgegenstände richtig im Raum platziert werden. Was die indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer angeht, lässt sich aber vieles alleine bewerkstelligen, ohne dass dafür Handwerkerkosten anfallen. Indirekte Beleuchtung, die nicht durch die Deckenlampe entsteht, lässt sich  nämlich ganz einfach über die vorhandenen Steckdosen realisieren. Noch komfortabler wird es in der Schlafstube, wenn die Lampen an den Wänden und auf dem Nachttisch mittels einer Funkfernbedienung ein- und ausgeschaltet werden können. Eine smarte Vernetzung des gesamten Wohnhauses ist dafür nicht nötig, einen Satz von sechs Funksteckdosen mit einer oder mehreren Fernbedienungen gibt es bereits für unter 50 Euro im Fachhandel zu kaufen.

Bilder und Skulpturen im Schlafraum

Bei der Einrichtung mit Kunstgegenständen gilt im Schlafzimmer: Weniger ist mehr! Gerade ein kleiner Raum wirkt schnell überladen, wenn er mit zu viel Kunst vollgestopft wird. Anstatt ein weiteres Dekorelement aufzustellen, versuchen Sie doch lieber, die hübsche Büste in einer bunten Farbe anzuleuchten. Sehr extravagante Effekte lassen sich nicht durch Jugendstil-Elemente in der Schlafstube erzielen, sondern vor allem auch durch den Einsatz von Schwarzlichtlampen. Wer selbst Kunst für das Schlafzimmer anfertigen möchte, und während des Zuhausebleibens wegen Corona dazu auch ausreichend Zeit hat, kann mit einfachen Textmarkern tolle Schwarzlichtbilder zaubern. Diese leuchten auch auf Styropor, Gips und vielen weiteren Materialien, sodass sich unzählige kreative Ideen für die eigene Gestaltung seines Lieblingsplatzes ergeben, ganz ohne dass dafür viel Geld ausgegeben werden muss.