Timeline - von 1891 - 1900

Die Zeit von 1891 - 1900

Endspurt auf den Wechsel der Jahrhunderte. Tumult bei der Uraufführung eines Stückes von Debussy. Erste Filmvorführung in Paris. Uraufführung von Schwanensee in Petersburg. Motorisierte Luftschiffe werden verkehrsfähig. Gauguin geht nach Tahiti, Munch experimentiert „Der Schrei“. Um die Fahrpläne der Eisenbahn abzustimmen wird die Mitteleuropäische Zeit eingeführt. In London wird die Tower-Bridge fertig gestellt. Frauen bekommen Zulassungen an verschiedenen Fakultäten. Freud ist in aller Munde.

1891

Deutsch-Ostafrika wird deutsche Kolonie.
In London können Briefmarken aus einem Automaten gezogen werden.
Thomas Alva Edison erhält das Patent auf die Erfindung des 35mm Films.
Erstes Telefongespräche von Paris nach London.

Telefonapparat, Metallstation, Fotografie um 1906.

Otto Lilienthal hat die ersten erfolgreichen Versuche mit einem Flugapparat, der einen Menschen tragen kann.

Paul Gauguin schifft nach Tahiti ein.
Max Ernst wird geboren.

1892

Cholera-Epidemie in Hamburg, es sterben 8.600 Menschen.

5. November. Die erste große Einzelausstellung des norwegischen Malers Edvard Munch (1863 - 1944) löst in Berlin einen Skandal aus, Kritiker bezeichnen die Werke als „groteske Schmierereien eine Verirrten“. Kurz darauf wird die Schau auf Betreiben älterer, konservativer Künstler wieder geschlossen. Munch wird mit seiner eindringlichen, psychologisierenden Bildsprache, seinen ausdrucksstarken Farben und Linien neben Vincent van Gogh (1853 - 1890) und Paul Gauguin (1848 - 1903) den größten Einfluss auf die späteren Expressionisten haben.
Edvard Munch beginnt mit der ersten Variante seines Bildes "Der Schrei" bis 1895 malt er vier Fassungen.
Der „Münchener Secession“ wird gegründet.
4. April. Maler und Bildhauer, darunter Max Liebermann, Franz von Stuck (1863 - 1928) Lovis Corinth (1858 - 1925) – gründen die „Münchener Secession“, eine Vereinigung bildende Künstler, die sich den etablierten Institutionen widersetzt. Auch in Wien und Berlin werden sich Maler zu solchen Secessionen (von lateinisch „secessio“ – „Abspaltung“) zusammenschließen.

1893

Die Mitteleuropäische Zeit wird einheitlich für ganz Deutschland eingeführt, um den Fahrplan der Eisenbahn zu regulieren.
In Neuseeland wird das Frauenwahlrecht eingeführt.
Der Reißverschluss wird erfunden.
Geschwindigkeits-Weltrekord mit der Lokomotive Nr. 999 der New York Central Railroad, die dafür extra gebaut wurde, auf 181 km/h

Joan Miro wird geboren.

1894

Beginn der Dreyfus-Affäre, Alfred Dreyfus wird wegen Spionage lebenslang auf die Teufelsinsel verband.
Eröffnung des Reichstags-Gebäude in Berlin durch Kaiser Wilhelm II.
Nikolaus II. wird russischer Zar Erster.
Autosalon auf dem Champs-Elysees in Paris.
Tower Bridge in London wird fertig.
Der Pestbazillus wird von Alexandre Yersin identifiziert.
Prélude à l'après-midi d'un faune von Claude Debussy wird in Paris uraufgeführt. Choreographie und Hauptdarsteller war der russische Tänzer Nijinsky. Die Aufführung führte wegen ihrer Sexualität zu Tumulten.
Der französische Hauptmann Alfred Dreyfus wird von einem Militärgericht wegen angeblicher Spionage für Deutschland zu lebenslanger Verbannung verurteilt. Obwohl der Chef des Geheimdienstes knapp zwei Jahre später den wahren Landesverräter enttarnt, weigern sich der Kriegsminister und die Generäle, den Prozess wieder aufzunehmen. Ein offener Brief Emile Zolas an den Staatspräsidenten Felix Faure, in dem er das Fehlurteil anprangert, führt 1898 zu einer erregten öffentlichen Debatte: Konservative und Katholiken halten Dreyfus, der Jude ist, weiterhin für schuldig. Es kommt zu einer Welle antisemitischer Hetzschriften, Republikaner und Sozialisten hingegen sind von seiner Unschuld überzeugt. Doch erst 1906 wird der Hauptmann rehabilitiert.

1895

Der Nord-Ostsee-Kanal wird als Kaiser-Wilhlem-Kanal eingeweiht.
Zwischen Deuz und Siegen wird die erste Omnibus-Linie eröffnet.
Erste öffentliche Filmvorführung in Paris durch die Brüder Lumiere.
Louis Pasteur entwickelt die nach ihm benannte Pasteurisierung.
Wilhelm Conrad Röntgen berichtet in " Eine neue Art von Strahlung" über seine Entdeckung, die nach ihm benannten Röntgenstrahlen.
David Stempel gründet die Schriftgießerei D. Stempel in Frankfurt am Main.
Schwanensee wird in Petersburg vom Kaiserlichen russischen Ballett uraufgeführt.
Das Denkmal "Die Bürger von Calais" von Rodin wird eingeweiht.
Theodor Fontane veröffentlicht den Roman "Effi Briest".
H.G.Wells veröffentlicht "The Time Machine".

Laszlo Moholy-Nagy wird geboren.
28. Dezember. Die Fotoindustriellen Auguste und Louise Lumiere veranstalten im Pariser „Grand Cafe“ die weltweit erste Filmvorführung gegen Eintrittsgeld.

1896

Die Glasgow Underground wird als 3. U-Bahn der Welt eröffnet.
Antoine Henri Becqurel entdeckt die Radioaktivität.
Louvis Corinth malt "Selbstporträt mit Skelett".
Das Kyffhäuser Denkmal wird eingeweiht.
1. Olympische Spiele in Athen.

Paul Gauguin malt, während seines zweiten Tahiti-Aufenthalts das Gemälde "Vairumati".

1897

Das Riesenrad im Wiener Prater beginnt mit dem Fahrgeschäft.
Salomon Auguste Andrée will den Norpol mit dem Freiballon überqueren. Das Projekt scheitert.
Es beginnt ein türkisch-griechischer Krieg um Kreta.
Goldrausch am Klondike River in USA.
Ludwig Erhard kommt auf die Welt.

Die Maler Walter Gramattéund Conrad Felixmüller werden geboren.
Die Wiener Secession um Gustav Klimt wird gegründet.
Paul Gauguin malt "Vairumati" und "Woher kommen wir?, Was sind wir? und Wohin gehen wir".(1897-1898)
Bram Stoker veröffentlicht seinen Roman "Dracula".

1898

28. März. Der deutsche Reichstag billigt eine Flottenvorlage des Reichsmarineamts. Der Bau von Kriegsschiffen richtet sich gegen Großbritannien und soll von innenpolitischen Spannungen – soziale Schieflage, Erstarken der Sozialdemokraten – ablenken.

Pierre und Marie Curie berichten über ihre Entdeckung von Polonium Gemeinsam mit Gustave Bemeont entdecken sie Radium.
Alberto Santos-Dumont fährt das erste Benzin-Motor angetrieben Luftschiff.
Jonathan Zenneck begründet den Seefunk durch seine ersten Versuche der Drahtlosen Telegraphie.

Rene Magritte wird geboren.
Die Berliner Secession wird gegründet.

1899

In ganz Frankreich wird der Führerschein pflicht.
In Sing-Sing wird die erste Frau auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet.
Erstmals werden Frauen offiziell zu den Staatsprüfungen der Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie im Deutschen Reich zugelassen.
Sigmund Freud veröffentlicht "Die Traumdeutung".
Der Dortmund-Ems-Kanal wird eröffnet

1900

Handelsgesetzbuch und Bürgerliche Gesetzbuch treten im Deutschen Reich in Kraft.
Bernhard von Bülow wird deutscher Reichskanzler.
Das Personenstandsgesetzt tritt in Kraft: Ehen müssen ab sofort vor einem Standesbeamten geschlossen werden.
Der Dichter Paul Deroulede wird in Frankreich wegen Hochverrats zu zehn Jahren Verbannung verurteilt.
Lenin kehrt aus der sibirischen Verbannung zurück.
Es wird bekannt, dass im Burenkrieg auch Frauen und Kinder, angeblich zu ihrem Schutz, von den Briten in Konzentrationslagern festgehalten werden.
Im Großherzogtum Baden werden Frauen uneingeschränkt zum Hochschulstudium zugelassen.
Weltausstellung in Paris, bei der am Ende 47 Millionen Besucher gezählt werden.
Boxeraufstand in Peking.
Lenin verlässt Russland und geht ins Exil nach München.
In Preußen wird "Sexuelle Aufklärung" als neues Schulfach eingeführt.
Albert Einstein wird in Zürich eingebürgert.
Das Luftschiff LZI unternimmt in Friedrichshafen (Bodensee) seine erste erfolgreiche Versuchsfahrt.
In Paris wird die erste Metro-Strecke in Betrieb genommen.
Die Verbindung London - Leeds wird der erste regelmäßige Langstreckenverkehr von Omnibussen.
Der direkte Telegraphenverkehr zwischen Deutschland und USA wird durch ein Überseekabel aufgenommen.
II. Sommerolympiade in Paris.

Edgar Degas malt "Danseuses à la barre"
Gustav Klimt vollendet "Philosophie".
14. Mai. In Paris beginnen die Olympischen Spiele der Neuzeit. Da sie allerdings als (unbedeutender) Teil der Weltausstellung stattfinden, haben sie nur wenige Zuschauer. Für die Croquet Wettkämpfe etwa wird nur eine Eintrittskarte verkauft – an einen Engländer.


Weiter:
Timeline 1901 - 1910

Zurück:
Timeline 1881 - 1890