Paula Modersohn-Becker

Geboren am:
8. Februar 1876 in Dresden-Friedrichstadt

Gestorben am:
20. November 1907 in Worpswede

Bedeutende Künstlerin des:

Impessionismus

Selbstportrait, 1906

Image
Paula Modersohn-Becker

Erfahren Sie mehr

Bereits als Teenager entscheidet sich Paula für ihren Weg als Künstlerin. Sie lebt von nun an zwischen den Extremen der beharrlichen Künstlerin und den Erwartungen ihrer Familie an sie.

Ihr wohl wichtigstes Vorbild ist der Maler Cezanne, auch wenn sie darüber so gut wie nie spricht. Genauso wenig ahnt zu ihren Lebenszeiten auch nur irgendwer, mit welcher Produktivität sie malte.